Customizing & Schnittstellen

Salesforce.com Customizing

Erst die Konnektivität und Interaktion des eCRM-System mit anderen relevanten Systemen und Datenquellen in einem Unternehmen, beispielsweise einem ERP-System, verleiht den abzubildenden Prozessketten die erwünschte Dynamik.

Auf die Implementation und Modifikation eines eCRM, was eine prinzipielle Einführung und grundsätzliche Abbildung der Prozesse bedeutet, folgt das Customizing. Im Fall von Salesforce.com werden hierfür vorgefertigte Programmierschnittstellen (API), welche in zahlreicher und ausgereifter Form zur Verfügung stehen, sowie von Peak & Peak eigenst entworfene APIs verwendet.

Das Customizing als Dienstleistung ist selbsterklärend eine Anpassung, welche einer individuellen Überprüfung und Analyse der abzubildenden Prozesse vorausgeht. Dennoch bestehen gängige Customizings, bei denen Sie gegebenenfalls auch von Pre-Settings aus vergangenen Projekte von Peak & Peak profitieren können.

Beispiele für gängige Customizings & Schnittstellen

Computer Telephony Integration (CTI)

Daten, die seitens des Telefons anfallen, werden durch das eCRM erfasst. Ebenso werden beidseitige Interaktionen zwischen Telefonanlage und eCRM ermöglicht. Resultat sind Effizienz und Zeitersparniss für Unternehmen und Nutzer.

Content-Management-System (CMS) Integration

Nutzerdaten von Unternehmens- oder Produktwebseiten fließen ins eCRM ein und können unter Umständen mittels Unique User Tracking zugeordnet und verwertet werden oder Interaktionen auslösen. Sales oder Leads werden automatisiert qualifiziert, segmentiert und stehen Vertrieb und Verkauf aufbereitet zur Verwertung bereit.

© 2017 Peak & Peak